iPhone-Kamerakontrolle: mehr Komfort als erwartet

iPhone-Kamerakontrolle: Die Kameraeinstellungen erlauben ähnlichen Komfort wie manche DSLR-Kamera.

iPhone-Kamerakontrolle: Die Kameraeinstellungen erlauben ähnlichen Komfort wie manche DSLR-Kamera.

Das iPhone ist seit langem viel mehr als eine Point-and-Shoot-Kamera. Einfach nur draufhalten ist möglich – und bringt oft genug auch gute Ergebnisse. Mehr Spass und bessere Bilder bringt es aber, wenn Du die Kameraeinstellungen und die Möglichkeiten der Kamera App besser kennst und sie auch nutzt. Hier drei einfache Wege für mehr Kontrolle über Deine Aufnahmen.

Aber davor sage ich Dir noch kurz, was Du trotz der guten iPhone-Kamerakontrolle nicht verändern kannst.

Das ist zum Beispiel die Blendenöffnung. Denn Dein iPhone hat genau eine Blende und macht alle Aufnahmen mit dieser offenen Blende. Abblenden für mehr Schärfentiefe geht also nicht mit der iPhone-Kamerakontrolle. Mehr aufblenden, um mehr Bokeh zu erhalten, funktioniert logischerweise auch nicht.

Die Iso-Einstellung kannst Du genauso wenig mit der iPhone-Kamerakontrolle beeinflussen. In der Regel machst Du das aber sowieso, um mit größerer oder kleinerer Blende arbeiten zu können. Da das sowieso nicht geht, ist das also kein Verlust. Wenn Du es dennoch brauchst, findest Du leicht Apps, die das bewerkstelligen. Jetzt aber zu den Tipps!  Weiterlesen…

Timelapse-Aufnahmen – schnell und einfach

Timelapse-Aufnahmen wecken Aufmerksamkeit und sind relativ leicht zu erstellen.

Timelapse-Aufnahmen wecken Aufmerksamkeit und sind relativ leicht zu erstellen.

Timelapse-Aufnahmen sind das Salz in der Suppe vieler Videos. Es sind kleine Auflockerungen, Unterbrechungen, die die Aufmerksamkeit wecken und Deine Zuschauer bei der Stange halten. Wenn Du zulange redest in Deinem Video, wenn Du zu lange gleiche Einstellungen zeigst, dann brauchst Du B-Roll-Material dieser Art. Aber auch dann, wenn Du einfach möchtest, dass Deine Zuschauer etwas mehr Spass haben beim Betrachten Deiner Videos. Also: Eigentlich brauchst Du diese Aufnahmen fast immer.

Hier gehts zum Video! Weiterlesen…

Instagram-Video-Stories mit zwei Apps erstellen

Instagram Video Stories: Aufwand und Spass sollten im richtigen Verhältnis stehen. Spark erlaubt einfache Aufnahmen, Sortierung und Schnitt der Clips.

Instagram Video Stories: Aufwand und Spass sollten im richtigen Verhältnis stehen. Spark erlaubt einfache Aufnahmen, Sortierung und Schnitt der Clips.

Instagram-Video-Stories – schnell oder perfekt?

Die Stories lassen sich aus der App heraus erzeugen, so einfach wie die Fotos für Deinen Account. Knifflig wird es an zwei Stellen: Zum Einen sind nicht alle Clips so verwertbar, wie Du sie aufgenommen hast. AmAnfang oder am Ende ist oftmals irgendetwas, was Du gerne herausschneiden möchtest. Und sei es nur ein verwackelter Teil vom Starten und Beenden der App. Und zum Zweiten wäre es natürlich hilfreich, wenn Du die Clips nachher zu einem langen Video schneiden könntest – und dennoch fertige 15-Sekunden-Clips zum Hochladen erhältst.

Weiterlesen…

Facebook-Tipps – zur Wiederbelebung

Facebook-Tipps: ein Blick in die Statistik hilft manchmal. Aber ich finde, man soll's nicht übertreiben...

Facebook-Tipps: ein Blick in die Statistik hilft manchmal. Aber ich finde, man soll’s nicht übertreiben…

Facebook-Tipps sind vielleicht nicht mehr so gefragt wie noch vor einigen Monaten. Inzwischen scheint erwiesen, dass ein nennenswerter Erfolg auf der bekanntesten aller Social-Media-Plattformen nur noch durch bezahlte Anzeigen möglich ist. Nichtsdestotrotz halten fast alle langjährigen Facebook-Anhänger an ihren Profilen und Unternehmensseiten fest. Auch wenn die Goldgräberstimmung vorbei ist, wo laufend propagiert wurde, wie man mit wenig Geld zu beachtlichen Reichweiten kommt: Dabei sein ist immer noch wichtig. Deswegen ein paar Tipps, für diejenigen, die dran bleiben wollen.  Weiterlesen…