Längere Instagram-Texte für mehr Reichweite

Lange Instagram-Texte können hilfreich sein - man muss aber nicht bei jedem Bild lange Texte platzieren.

Lange Instagram-Texte können hilfreich sein – man muss aber nicht bei jedem Bild lange Texte platzieren.

Instagram-Texte werden von vielen Instagramern verkannt. Klar, Instagram ist die Bilder-Plattform. Welche Bedeutung kann da schon der Text haben? Tatsache ist dass, die Captions – wörtlich übersetzt sind es also nur ‚Bildunterschriften‘ – der Dreh- und Angelpunkt für fast alle Beiträge sind. Wenn sie länger, interessanter und besser sind, ist das gut für Dich. Warum Du ihnen viel Aufmerksamkeit schenken solltest, und wie Du zu Texten kommst, die die Besucher in Deinem Feed festhalten, das erfährst Du hier. Weiterlesen…

Panoramafotos für Instagram-Carousel

Panoramafotos für Instagram: Lassen sich gut mit dem Carousel realisieren.

Panoramafotos für Instagram: Lassen sich gut mit dem Carousel realisieren.

Panoramafotos für Instagram, das klingt zunächst nicht nach einer besonders guten Idee. Panoramafotos erscheinen im Instagram Feed ja noch einmal kleiner, als andere Bilder. Die höhrere Breite wird ebenfalls auf die Feed-Breite reduziert, so dass das Bild extrem flach erscheint. Da bleibt von Augenschmaus und weitem Blick wenig übrig. Wie es dennoch geht und was Du dabei beachten musst, das erfähst Du hier. Weiterlesen…

Download-Ebooks für Deine Abonnenten erstellen

Download-Ebooks für Deine Abonnenten erstellen

Download-Ebooks für Deine Abonnenten erstellen

Download-Ebooks als Anreiz für die Anmeldung zu Deinem Newsletter sind, so heißt es seit langem, total out. Und wahrscheinlich stimmt das auch für den etwas überstrapazierten Begriff Ebook. Tatsächlich scheinen aber PDF-Downloads aller Art als Gegenleistung für die Anmeldung zu einem Newsletter noch immer hoch im Kurs zu stehen. Das liegt sicher auch daran, dass sie für den Autor / Website-Betreiber relativ leicht zu erstellen sind. In diesem Beispiel geht es im Ebooks, die man als Mac-Benutzer relativ leicht und schnell mit dem kostenlosen Apple-Programm Pages erstellen kann.

Und falls Du an meinen PDF-Leitfäden interessiert bist, die gibt es hier.

Weiterlesen…

Fotografieren für Instagram

Fotografieren für Instagram heißt auch, das Standardformat für das Feed-Foto zu berücksichtigen.

Fotografieren für Instagram heißt auch, das Standardformat für das Feed-Foto zu berücksichtigen.

Fotografieren für Instagram ist für die meisten Fotografen und Hobbyfotografen kein eigenes Genre. Im Gegensatz zu denjenigen, die nur gerne ab und zu die Kamerafunktion für einen Instagram posten, haben Fotografen meistens ganz eigenen Schwerpunkte, sei es Landschaftsfotografie, Porträts, Produkte etc. Wer längere Zeit seine Aufnahmen in seinem Instagram Account veröffentlicht, der baut eine richtige Galerie auf. Aber es ist auch schnell erkennbar, dass es bei der Übertragung von den Fotos für zum Beispiel die eigene Website zu Instagram an einigen Stellen hakt. Mit diesen Tipps zum Thema Fotografieren für Instagram fällt es Dir leichter, für Instagram schnell die passenden Fotos und Stories zu finden, zu bearbeiten und zu veröffentlichen.

Weiterlesen…

Timelapse-Aufnahmen mit dem iPhone

NEUES VIDEO!

Timelapse-Aufnahmen mit dem iPhone sind der Hingucker: In jedem Video, auf jeder Webseite, in jedem Social Media Account ziehen die Zeitraffer-Aufnahmen die Aufmerksamkeit auf sich. Es gibt ungezählte Anleitungen, wie man Timelapse Aufnahmen am besten macht, welche Ausrüstung man braucht, wie man die Aufnahmen weiter verarbeitet.

Aber selbst Profis geben zu, dass es kaum einen einfacheren Weg zu guten Timelapse Aufnahmen gibt, als die eingebauten Funktionen des iPhone. Wenn Du nur weinge, einfache Dinge beachtest, kommst Du damit zu guten Ergebnissen, die Du oft und vielseitig verwenden kannst. Ich mache meine Timelapse-Aufnahmen sowohl mit einem älteren iPhone 6s als auch mit einem iPhone 11. Aber jedes aktuell auf dem Markt befindliche iPhone funktioniert genauso.

Weiterlesen…