Instagram Panorama Carousel am Smartphone erstellen

Instagram Panorama Carousel mit einer App erstellen.

Instagram Panorama Carousel mit einer App erstellen.

Panoramafotos haben für mich einen eigenen Reiz. Der weite Blick ist wohl ein Ding speziell der Landschaftsfotografen. Und die Vermittlung scheitert oftmals an ganz banalen Dingen. Zum Beispiel bei der Veröffentlichung von Panoramafotos auf Instagram daran, dass weder das ursprüngliche quadratische Format dafür geeignet ist, noch das jetzt favorisierte Hochformat im Verhältnis 4:5.

Weiterlesen…

Fotos mit iPad und Stift bearbeiten

Fotos mit iPad und Stift bearbeiten - ohne teure Software oder gekaufte Grafiken.

Fotos mit iPad und Stift bearbeiten – ohne teure Software oder gekaufte Grafiken.

Fotos, die man mit Stift und iPad bearbeitet hat, fallen optisch aus dem Rahmen. Schon mit einer eingefügten Handschrift haben sie einen ganz eigenen Charakter, finde ich. Das Maß aller Dinge sind für mich zwar noch immer aussagekräftige, gute Fotos. Aber immer öfter braucht man gerade für die Sozialen Medien auch Fotos mit Text und grafischen Elementen. Also so etwas wie das Titelbild für diesen Artikel. Dass das auch ganz ohne teure Software geht, ohne Spezialstifte fürs iPad oder gekaufte Grafiken, das zeige ich Dir hier.

Weiterlesen…

Timelapse-Aufnahmen mit dem iPhone

NEUES VIDEO!

Timelapse-Aufnahmen mit dem iPhone sind der Hingucker: In jedem Video, auf jeder Webseite, in jedem Social Media Account ziehen die Zeitraffer-Aufnahmen die Aufmerksamkeit auf sich. Es gibt ungezählte Anleitungen, wie man Timelapse Aufnahmen am besten macht, welche Ausrüstung man braucht, wie man die Aufnahmen weiter verarbeitet.

Aber selbst Profis geben zu, dass es kaum einen einfacheren Weg zu guten Timelapse Aufnahmen gibt, als die eingebauten Funktionen des iPhone. Wenn Du nur weinge, einfache Dinge beachtest, kommst Du damit zu guten Ergebnissen, die Du oft und vielseitig verwenden kannst. Ich mache meine Timelapse-Aufnahmen sowohl mit einem älteren iPhone 6s als auch mit einem iPhone 11. Aber jedes aktuell auf dem Markt befindliche iPhone funktioniert genauso.

Weiterlesen…

Die iPhone 11 Kamera: wenig bekannte Funktionen

Die iPhone 11 Kamera: wenig bekannte Funktionen

Die iPhone 11 Kamera: wenig bekannte Funktionen

Das iPhone 11 Kamera unterwegs wie eine ‚richtige‘ Kamera zu nutzen ist für alle normal – außer für Fotografen. Sie wissen um die technischen Unterschiede zu einer großen Kamera sehen das iPhone eher als Notlösung. Wie oft hört man (auch in Videos) Entschuldigungen dafür, dass die Aufnahmen ’nur‘ mit dem iPhone entstanden sind. Als ob jemand das bei einem Youtube-Video gemerkt hätte. Oder bei Bildern für Sozialen Medien. Mit diesen fünf Tipps gibt es keine Entschuldigungen mehr. Nicht dafür, dass irgendetwas mit der Bildqualität nicht stimmen würde. Und auch nicht dafür, dass man ’nur‘ die iPhone 11 Kamera nutzt.

Weiterlesen…

ND-Filter für das iPhone 11

ND-Filter am iPhone helfen bei Videoaufnahmen.

ND-Filter am iPhone helfen vor allem bei Videoaufnahmen.

ND-Filter für das iPhone braucht man zum Filmen und Fotografieren, wenn man die Belichtungswerte von Zeit, Blende und ISO beeinflussen möchte. Die verschieden starken Graufilter dunkeln das Bild ab und erlauben zum Beispiel beim Fotografieren eine offenere Blende (für schönes Bokeh) oder beim Filmen eine Anpassung der Verschlusszeiten (für einen cinematischen Look oder das Verhindern von abgehackten Bewegungen). Warum aber sollte man auf einem iPhone diese Graufilter verwenden? Und was macht man, wenn das iPhone 11 zwei Objektive hat, die man beide nutzen möchte?

Weiterlesen…