Teleprompter für Videos einsetzen

Teleprompter für das iPad: Eine 'Lesehilfe' die für flüssigere Texte in Deinen Videos sorgt.

Teleprompter für das iPad: Eine ‚Lesehilfe‘ die für flüssigere Texte in Deinen Videos sorgt.

Ein Teleprompter bleibt den meisten Menschen verborgen. Ein Teleprompter sitzt – für Zuschauer Deines Videos unsichtbar – direkt vor der Linse der Kamera, die Dich aufnimmt. Und während auf der verspiegelten Scheibe Deine Text erscheint, nimmt Dich die dahinter montierte Kamera auf. So kannst Du – als Youtuber, Moderator, Sänger geradewegs in die Kamera schauen und dennoch gleichzeitig einen Text ablesen. Die Folge ist ein flüssiger Vortrag, im Idealfall, ohne Stolperer, Versprecher und Sprachpausen. Braucht man so etwas tatsächlich auch für Youtube-Videos?

Hinweis: Wie alle Teile meiner Ausrüstung ist auch dieses selbst gekauft und bezahlt. Und ich bekomme niemandem Geld oder andere Gegenleistungen für diesen Artikel.

Weiterlesen…

Instagram-Pausen – ohne negative Folgen

Instagram-Pause: Lässt sich relativ schadlos überstehen.

Instagram-Pause: Lässt sich relativ schadlos überstehen.

Instagram-Pausen sind etwas, was sich viele Instagramer nicht trauen: Jeden Tag ein neues Instagram-Foto – und am besten gleich mehrere Story-Bilder, weil die so erfolgreich sind. Und natürlich auch Videos, auf der Seite und in den Stories. Bei einer Pause, wegen Stress bei der Arbeit oder einem Urlaub, befürchten viele, dass ihnen die Follower davon laufen. Wohlgemerkt: Warum das alles nicht ganz so wild ist und ein bißchen Entspannung auch bei Instagram nicht verkehrt ist, darum geht es in diesem Artikel.  Weiterlesen…

Redaktionskalender und Blog-Planung

Redaktionskalender und Blog-Planung

Redaktionskalender und Blog-Planung

Redaktionskalender und Blog-Planung – das sind Themen, die man sicher erst dann auf dem Plan hat, wenn man eine Weile sein Blog betrieben hat und dennoch unzufrieden mit dem Ergebnis ist. Wenn die anfängliche Begeisterung und der stete Quell übersprudelnder Ideen für neue Blogposts zum Rinnsal verkümmert ist. Und wenn man zu dem Zeitpunkt, an dem man eigentlich auf „Veröffentlichen” klicken wollte, noch nach Ideen sucht.

Die gute Nachricht: Die Arbeit am eigenen Blog lässt sich organisieren. Und das durchaus auch so,das der Spass nicht verloren geht. Ein paar von meinen eigenen Erfahrungen, dazu Tipps und einige Werkzeuge gibt es in diesem Beitrag. Weiterlesen…