Foto-Lesezeichen selber machen

26. November 2021 | Design, iPad, iPhone, Photos

Foto-Lesezeichen selbst machen - eine einfache Übung für Fotografen

Foto-Lesezeichen selbst machen – eine einfache Übung für Fotografen

Für Foto-Lesezeichen gibt es heute Möglichkeiten wie Sand am Meer. Ich erinnere mich, dass bei einer ersten Suche vor wenigen Jahren nur ‘professionelle’ Lösungen gefunden habe, für die man eine Druckerei beauftragen musste – und dann 500 Exemplare desselben Lesezeichens erhielt. Ich wollte so etwas zwar in de Adventszeit und zu Weihnachten verschenken. Aber bei dieser Menge bin ich mir dann doch etwas ‘einsam’ vorgekommen, weil ich bestenfalls ein Dutzend an überzeugte Lese-Ratten verschenkt hätte, die auch noch Papier-Bücher lesen.

Inzwischen hat sich der Markt für Foto-Geschenke und speziell auch für Foto-Lesezeichen entwickelt. Man kann an jeder Ecke (sprich: im Internet) Lesezeichen in allen Variationen und Auflagen bestellen. Und dabei rund drei Euro für ein Einzelexemplar (plus Versand) bezahlen. Oder eben größere Mengen. Und weil ich jedes Jahr wieder eine Möglichkeit suche für kleine Aufmerksamkeiten, halte ich hier mal meine drei Favoriten fest. Das alles ist nicht gesponsert, es gibt keine ‘Partnerschaften’ mit Unternehmen oder Gratis-Leistungen für mich. Wollte ich nur mal wieder dazu sagen. Und natürlich geht es auch darum, die eigenen Fotos dabei zu verwerten.

Wer alte Abzüge verwertet, der kann aus einem Motiv oft mehrere Lesezeichen Streifen herausschneiden.

Wer alte Abzüge verwertet, der kann aus einem Motiv oft mehrere Lesezeichen Streifen herausschneiden.

Einfach: Der Foto-Streifen

Auf die Idee kommt wahrscheinlich jeder selbst. Das klassische Lesezeichen ist meist etwa fünf Zentimeter breit und hat ganz unterschiedliche Längen. Die reichen von etwa 10 bis 21 cm (was ich als zu groß empfinde).  Meine Ideallänge für ein Foto-Lesezeichen liegt bei etwa 15 cm. Dann besteht die einfachste Möglichkeit darin, zu einem Fotodrucker seines Vertrauens zu gehen und dort Fotos bzw. Collagen auszudrucken, bei denen eine Kantenlänge etwa 15 cm beträgt.

Das klassische Maß ist ein Foto im Format 10 x 15 cm, aus dem man zwei Lesezeichen erhält. Desweiteren gibt es zum Beispiel die meinem Drogeriemarkt Fotos elbst auch in den Formaten 15 x 15 cm auszudrucken (ergibt drei Lesezeichen) oder 15 x 20 cm (vier Foto-Lesezeichen. Die Preise sind moderat, der einzige Arbeitsschritt besteht darin, dass man in einem Bildverarbeitungsprogramm seiner Wahl das Bild aufteilt und drei Bilder einfügt, die man auf der Festplatte oder einer Speicherkarte hat.

Kann man nicht auf vorhandene Abzüge zurückgreifen, empfiehlt sich der Fotodrucker zum Beispiel in einem Markt mit Bilderdienst für eine schnelle Lösung.

Kann man nicht auf vorhandene Abzüge zurückgreifen, empfiehlt sich der Fotodrucker zum Beispiel in einem Markt mit Bilderdienst für eine schnelle Lösung.

Kunstvoll: Die Collage

Bei der nächsten Methode für ein Foto-Lesezeichen wird einigen Foto-Liebhabern das Herz bluten. Ja, liebe Foto-Fans, man kann Fotos auch einfach so zerschneiden. Warum man das tun sollte? Zum Beispiel, weil man seine Alben durchforstet und ausmistet und dabei feststellt, dass von einem Motiv gleich drei Bilder eingeklebt wurden. Dann hebt man das besten auf und hat mit den übrigen Bildern Material zur Gestaltung.

Collagen aus alten Fotos haben einen eigenen Charme.

Collagen aus alten Fotos haben einen eigenen Charme.

Der Reiz liegt natürlich auch daran, dass man eine größere Zahl an Bildern zur Auswahl hat, dass man ähnliche Motive gruppieren kann, dass man eine größere Zeitspanne abdeckt. Wer seine künstlerische Ader auch bei diesen eher handwerklichen Arbeiten entdeckt, der kauft sich noch eine Schneidmatte und ein spezielles Messer und kann dann auch besondere Bildbestandteile wie Personen herausschneiden.

Natürlich funktionieren auch mit der oben beschriebenen Methode auf digitalem Weg im Bildverarbeitungsprogramm. Aber der rustikale Charme alter Fotos (gerne auch Schwarz-Weiß) macht diese Lesezeichen zu echten Unikaten. Es besteht die Gefahr, dass die Lesezeichen durch Überlappung einiger Bildteile dicker werden. Aber das macht bei dieser Verwendung aber meiner Meinung nach nichts aus.

Anspruchsvoll: Wie gedruckt

Anspruchsvoll gestalten und dann auch noch eine gute Druckqualität erhalten: Das geht auch mit einem Fotoservice. Bei der Drogeriemarkt-Kette dm habe ich ein Produkt entdeckt, das mir ziemlich ideal erscheint für diesen Zweck. Dort findet man unter der Bezeiechnung ‘Mini-Print Fotostreifen mit drei Bildern im Format 5 x 14,5 cm’, was nahe an meinem Idealmaß liegt. Man kann wählen zwischen Hoch- und Querformat (für Lesezeichen natürlich Hochformat). Und man kann nicht nur die eigenen Bilder einfügen sondern bei der Online-Gestaltung in der Rubrik Clipart auch vorgefertigte Grafiken und Schriften einfügen. Die sind allerdings eher für romantische Zwecke gedacht, mit vielen Herzen und innigen Sprüchen. Und man kann sie leider nicht am Computer verändern.

Es gibt auch eine fertige Lösung, die man - mit eigenen Bildern - online bestellen kann.

Es gibt auch eine fertige Lösung, die man – mit eigenen Bildern – online bestellen kann.

Die Alternative dazu wäre – wenn man seine Bilder überhaupt mit Bildern und Texten versehen möchte -, dies am Computer in der Bildverarbeitung zu machen. Was mir an dieser Lösung besonders gefällt: Für den Preis von rund neun Euro bekommt man nicht nur zehn Lesezeichen, sondern zehn unterschiedliche Lesezeichen. Man kann also für jeden, dem man eine Freude damit machen möchte, ein individuelles Lesezeichen entwerfen. Und wenn einem die Lieblingsmotive ausgehen, kann man in eines der drei Felder ja auch Text oder Textfotos einbinden.

Das Angebot gehört nicht zur Kategorie der Sofort-Ausdrucke in einer Filiale, man muss also vier bis sechs Tage Wartezeit einplanen. Dafür wird das etwas stärkere 300-Gramm-Papier verwendet. Und wer nicht wie ich vorzugsweise an einem großen Bildschirm arbeitet, der kann die Mini-Streifen, die an alte Passbild-Streifen erinnern, auch mit einer App am Smartphone oder Tablett zusammenstellen.

Instagram Video Kurs

Kostenloser Video-Kurs: So geht Instagram!

Kostenloser Video-Kurs: So geht Instagram!

E-Book Hochformat-Videos

E-Book Hochformat-Videos & Instagram Reels

E-Book Hochformat-Videos & Instagram Reels

Newsletter

Langzeitbelichtungen mit dem iPhone

Langzeitbelichtungen mit dem iPhone

Werbung




Bei gekennzeichneten Amazon-Links handelt es sich um Affiliate Links. Durch einen Kauf über den Link werde ich am Umsatz beteiligt. Dies hat für Dich keine Auswirkungen auf den Preis.

Videos

Social Media Services

Kurzer Leitfaden zum Thema Langzeitbelichtungen mit dem iPhone.

Anmeldung

Download des Leitfadens für Langzeitbelichtungen mit dem iPhone.

Dazu gibt es den sofortigen Zugang zu meinem Newsletter, wo ich meine besten Tipps zu den Themen Foto & Video teile. 

Deine Anmeldung war erfolgreich!

so geht Instagram: einkostenloser Videokurs in drei Teilen.

Kostenloser dreiteiliger Video-Kurs

Mit dem Zugang zum Instagram-Kurs erfolgt die Anmeldung zu meinem Newsletter. Du kannst Dich jederzeit abmelden.

Deine Anmeldung war erfolgreich!