GoPro Hero 3: Actioncam-Veteran mit hohem Nutzwert

18. Juni 2021 | General, Photos

GoPro Hero 3 neben einer neuen Kamera: bei dem Duell alt gegen neu schneidet der Veteran der Actionkameras gar nicht schlecht ab.

GoPro Hero 3 neben einer neuen Kamera: bei dem Duell alt gegen neu schneidet der Veteran der Actionkameras gar nicht schlecht ab.

Eine GoPro Hero 3 existiert wahrscheinlich für die meisten Fotografen und Videofilmer gar nicht. Gab es schon GoPro Kameras vor der GoPro Hero 7? Ja, die gab es, und sie muten uns an wie Technik aus dem Museum. Aber warum sollte man 2021 noch eine GoPro Hero 3 besitzen? Und warum sollte man sie dann auch noch benutzen?

Alte Technik vs. neue Technik

Die Welt der Foto-Technik ist schnelllebig. Die meisten, die sich für ein KameraModell interessieren wissen vielleicht noch die Features des Vorgänger-Modells. Weil sie das aktuell besitzen. Oder weil sie sich das früher mal überlegt haben anzuschaffen. Alles was davor liegt ist gefühlt Steinzeit. Und das oft zu Recht.

Die neueste Technik ist in fast allen Bereichen absolut überzeugend. Wer will sich da noch mit alter Technik auseinandersetzen? Aber es gibt ein paar Dinosaurier, die sich den Respekt der Fotogemeinde erarbeitet haben. Das alte Ur-Modell der Canon EOS M Reihe, die Canon EOS M, gehört dazu. Weil sie auch gemessen an neueren Modellen viele interessante Features bietet. Weil man viel aus ihr machen kann durch einen Software-Hack (Magic Lantern), durch die vorhandenen Anschlüsse und Objektive.

Die GoPro Hero 3 Black Edition, die ich besitze, hat diesen Status nicht erreicht, ist aber dennoch ein kleiner Schatz jeder Foto-Ausrüstung.

Zubehör für die alte Hero 3 gibt es noch immer: reichlich und preiswert.

Zubehör für die alte Hero 3 gibt es noch immer: reichlich und preiswert.

Reichen “gute Eigenschaften”?

Da sind zuerst mal die Eigenschaften, die jede Kamera dieser Reihe bis heute zieren. Sie sind robust, vielseitig, wassergeschützt und bieten gute Bildqualität. Dazu kommt, dass man sie gebraucht für wenig Geld erstehen kann. Die Preise bei Auktionen beginnen bei 20 €, der Großteil hat kaum mehr als 50 € eingebracht.

Die Tatsache, dass die Anbringungen und Montageteile bis heute fast unverändert sind hat viele asiatische Kleinteile-Hersteller auf den Plan gerufen. Für eine Hand voll Euro bekommt man eine schier unübersehbar Anzahl von Teilen, mit denen man die Kamera fast überall befestigen und einsetzen kann.

Bis hierhin klingt das alles ganz spaßig und vielleicht auch interessant. Aber was ist mit handfesten Vorteilen für Fotografen und Videofilmer?

Die App

Verblüfft las ich unlängst in einer Rezension, dass die neueste Go Pro Hero 9 kein Kamera-Bild während der Aufnahme auf die Remote App auf dem Smartphone überträgt. Das ist bitter. Das uralt-Modell Hero 3 kann das nämlich. Man kann die App also nicht nur nutzen, um einmalig die Kameraposition und den Bildwinkel überprüfen. Man man beides während der Aufnahme auch kontrollieren und ändern. Wer hätte damals gedacht, dass man sich von solchen Errungenschaften wieder verabschiedet?

Ebenfalls hilfreich: Die Verarbeitung der Video-Clips und Einzelbilder mit professioneller Software ist eine tolle Sache. Aber die aktuelle Software für moderne Rechner erlaubt das heute auch kostenlos. Zar nicht mit allen Features von Photoshop oder FCPX. Aber durchaus praktikabel.

Der USB-Anschluss kann entweder fürs Mikrofon oder für die Stromversorgung genutzt werden.

Der USB-Anschluss kann entweder fürs Mikrofon oder für die Stromversorgung genutzt werden.

USB-Anschluss

Anschlüsse an wasserdichten Kameras sind so eine Sache. Die Hero 3 hat zwei davon, die großen Nutzen bieten. Da ist zum einen der USB-Anschluss, mit dem man Bilder und Videos direkt auf den Rechner übertragen kann. Man kann den gleichen USB-Anschluss aber auch dafür benutzen, die Kamera mit Strom zu versorgen. Wer wie ich gerade eine moderne Vollformatkamera gekauft hat, der weiß, dass das nicht selbstverständlich ist.

Und für die Zwecke, für die man eine Hero 3 heute bevorzugt nutzen möchte – längere Übersichtsaufnahmen “Behind the scenes” oder Zeitraffer – ist das nahezu Gold wert. Bei einigen modernen Kameras geht das auch. Aber man braucht dazu meistens eine Dummy-Batterie, die man an Stelle des Akkus einsetzt. Der GoPro genügt das USB-Kabel.

Eine externe Stromversorgung ist auch bei modernen Kameras eher selten. An der GoPro ermöglicht sie zum Beispiel sehr lange Timelapse-Aufnahmen.

Eine externe Stromversorgung ist auch bei modernen Kameras eher selten. An der GoPro ermöglicht sie zum Beispiel sehr lange Timelapse-Aufnahmen.

Man muss nur beachten, dass der Anschluss an eine Stromquelle erfolgen muss und nicht an den Rechner. Sonst schaltet die GoPro nämlich von den Aufnahme-Funktionen in einen Übertragungs-Modus, um Bilder und Videos zu übertragen. Besser ist ein handelsüblicher Netzstecker mit USB-Anschluss. Und noch besser oder geradezu genial ist es, eine Powerbank zu nutzen. Damit kann man die kleine Kamera stundenlang betreiben. Oder eben solange bis die Speicherkarte voll ist.

Nicht so vorgesehen, aber möglich: Die GoPro mit Videomikrofon.

Nicht so vorgesehen, aber möglich: Die GoPro mit Videomikrofon.

Mikrofon-Anschluss

Nein, natürlich hat die Hero 3 gar keinen richtigen Mikrofon-Anschluss – aber dennoch eine einfache Lösung. Damit hat sich der Hersteller bei den Acion-Kameras immer schwer getan. Und um das Leid mit der Gemeinde der Actionkamera-Anhänger zu teilen, gab es sündhaft teure Adapter, wenn man doch mal ein Mikro anschließen wollte.

Ehrlicherweise muss man sagen, dass ein Mikro an einer Actionkamera meistens nicht zwingend notwendig ist. Und dass die neueren Modelle alle durchweg akzeptable Tonqualität liefern. Für einige ältere Modelle einschließlich der Hero 3 gab es aber schnell eine preiswerte Audio-Lösung. Anstelle des sündteuren Spezial-Adapters kann man im Versand für unter 10 € einen Mikrofon-Adapter für die GoPro Hero 3 von USB auf 3,5 mm Klinke erstehen. Und der funktioniert auch tatsächlich.

Bei manchen Angeboten ist im Preis sogar noch ein billiges Lavalier-Mikrofon dabei. Aber natürlich kann man auch jedes normale, bessere Mikrofon verwenden. Wer Videos im Auto aufnehmen möchte, der kann zum Beispiel ein Lavalier-Mikrofon mit einem langen Kabel anschließen. Wer sich ein preiswertes Gehäuse mit Coldshoue kauft, der kann sein Video-Mikrofon einfach oben drauf setzen.

Einziger Wermutstropfen: Da der Adapter mit Mikrofonanschluss die einzige USB Schnittstelle belegt, kann man nicht gleichzeitig die externe Stromversorgung für die Hero nutzen.

Mehr als eine Hand voll Zubehör: Trotzdem noch preiswert und sehr hilfreich.

Mehr als eine Hand voll Zubehör: Trotzdem noch preiswert und sehr hilfreich.

Timelapse-Aufnahmen

Und mit dem Thema Stromversorgung bekommt auch das Thema Timelapse Aufnahmen einen ganz neuen Stellenwert. Wer seine Timelapse-Aufnahmen gerne mal den ganzen Tag durchlaufen lassen möchte, der nutzt das 220-V-Netz oder eine Powerbank. Die Abstände im Zeitraffer-Modus reichen von einer halben Sekunde bis zu 60 Sekunden. Das sollte für fast alle Anwendungen ausreichen.

Zeitlupe

Für die Qualität der Zeitlupenaufnahmen sind die modernen Hero Kameras fast legendär. Beim Uralt-Modell muss man Abstriche machen. Immerhin geht Full HD mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde. Die Auflösung mit 960p schafft bis zu 100, die 720er bis zu 120 Bildern pro Sekunde. Aber die Qualität ist eher für Notfälle.

Manche Gehäuse bieten sogar die Möglichkeit, Einschraubfilter anzubringen.

Manche Gehäuse bieten sogar die Möglichkeit, Einschraubfilter anzubringen.

Super-Weitwinkel

Weitwinkel Objektive haben tolle Eigenschaften: Man bekommt viel aufs Bild, das Fokussieren verzeiht Ungenauigkeiten und bewegte Aufnahmen sind meist kein Problem, weil Verwacklungen bei diesem Blickwinkel kaum wahrnehmbar sind. Die GoPro hat diesen Ultra Wide Blickwinkel. Und man kann damit Auflösungen bis zu 2.7 K erreichen oder auch 1440. Die Verzeichnungen lassen sich auf einfachem Weg in der Nachbearbeitung entfernen, das bedeutet immer auch einen Verlust der Auflösung. Trotzdem bleibt genug Raum zum Einzommen oder auch zum Schwenken in der Video-Nachbearbeitung, weil man ja einen viel größeren Bildkreis nutzt.

Für Filter ist die Hero 3 von Hause aus wenig geeignet. Wer sich ein preiswerte Gehäuse kauft, das auch das Objektiv schützt, der kann damit oft auch ein Filtergewinde nutzen. Und hat damit Zugang zu den marktüblichen Filtern wie ND-Filter, Polarisation etc. Bei einem Filter-Durchmesser von 37mm fallen hier keine großen Kosten an.

Mein Fazit

Vielleicht habe ich das alles ein bißchen euphorisch beschrieben, weil mich die Möglichkeiten doch ziemlich beeindruckt haben. Und wer die Kamera nutzt und mit seinem neuesten Actionkamera Modell vergleicht, der wird vielleicht von der Bildqualität nicht so überzeugt sein. Aber wer gezielt eine Kamera für eine der oben genannten Einsatzmöglichkeiten sucht, der wird sich gerne mit diesem Kamera-Veteran beschäftigen. Ich nutze die Hero 3 selten und dann vor allem als Video-Dritt-Kamera (für größere Übersichten), mit Mikrofon oder mit Stromversorgung, oder auch mal mit Saugnapf außen am Auto. (Bei meinen anderen Kameras habe ich da Bauchgrimmen.)

Ich kenne die genauen Unterschiede zu Modellen wie der Hero 2,4 oder 5 und anderen nicht. Im Zweifelsfall sollte man für eine bestimmten Einsatzbereich in die technischen Daten schauen, die immer noch im Netz herumschwirren oder in Youtube-Videos mit Anleitungen. 

 

Instagram Video Kurs

Kostenloser Video-Kurs: So geht Instagram!

Kostenloser Video-Kurs: So geht Instagram!

Newsletter

Langzeitbelichtungen mit dem iPhone

Langzeitbelichtungen mit dem iPhone

Werbung




Bei gekennzeichneten Amazon-Links handelt es sich um Affiliate Links. Durch einen Kauf über den Link werde ich am Umsatz beteiligt. Dies hat für Dich keine Auswirkungen auf den Preis.

Videos

Zoom-Coaching

Zoom-Coaching

Zoom-Coaching

Kurzer Leitfaden zum Thema Langzeitbelichtungen mit dem iPhone.

Anmeldung

Download des Leitfadens für Langzeitbelichtungen mit dem iPhone.

Dazu gibt es den sofortigen Zugang zu meinem Newsletter, wo ich meine besten Tipps zu den Themen Foto & Video teile. 

Deine Anmeldung war erfolgreich!

so geht Instagram: einkostenloser Videokurs in drei Teilen.

Kostenloser dreiteiliger Video-Kurs

Mit dem Zugang zum Instagram-Kurs erfolgt die Anmeldung zu meinem Newsletter. Du kannst Dich jederzeit abmelden.

Deine Anmeldung war erfolgreich!