Dan the Director: „I am not normal”

einer meiner Favoriten unter den Youtube-Filmern. Einer der eigentlich gar kein Youtuber in dem Sinne ist, sondern mehr ein klassischer Filmemacher. DanTheDirector heißt mit richtigem Namen Dan Mace und lebt in Südafrika. Seine Filme sind gut, handwerklich gut, und sie sprechen immer Verstand und Gefühl an.

Besonders beeindruckend finde ich: Er ist ein unheimlich positiver Mensch, das kommt auch bei allen Themen durch, die er aufgreift. Dabei beschränkt sich das nicht auf die eher amerikanische, unaufgeregte Freundlichkeit, sondern man spürt bei jedem seiner Projekte das Anliegen, die Welt zu einem besseren Ort zu machen. Und ich halte ihn für wirklich authentisch.

Im Gegensatz zu vielen anderen Videos, die er unter anderem auch für die Youtube-Reihe „Great Big Story” macht, ist das hier „nur” ein Show-Reel: eine Selbstdarstellung, ein Blick auf seine Arbeit und seine Einstellung.

War das hilfreich?
Ich freue mich übers Teilen und Liken!

Storytelling-Website: „She Explores” über Women on the road

She-Explores-Website

Wenn es um das Thema Outdoor geht, um Campervans und um Abenteuer, die man auf Achse erlebt, dann sind meistens die Männer im Blickpunkt. Typische Abenteurer eben. Frauen tauchen meistens als „die Frau an seiner Seite” auf. Dabei gibt es ganz offensichtlich auch etliche Frauen, die mit einem Van oder einem Wohnmobil (oder Vergleichbarem) unterwegs sind – für eine bestimmte Zeit oder dauerhaft.

Die Website Women on the Road — She Explores: Women in the outdoors. zeigt einige Beispiele. Mit Interviews, schönen Bildern und aussagekräftigen Texten. Das Spektrum reicht von der großen Reise im alten VW-Bus über Expeditionen im Spezial-Fahrzeug bis zu denjenigen Frauen, die ihren Lebensstil radikal geändert haben und nun in ihrem Haus auf Rädern leben.

Zu den spannenden Geschichten gehören nicht nur die Abenteuer, die sie erleben. Es geht auch um ganz praktische Dinge, die das Leben unterwegs betreffen oder um den Ausbau des auserwählten Vehikels, das sie auf ihren Reisen begleiten soll.

So weit ich das übersehen kann, spielen alle Beispiele in Amerika oder anderen „großen” Ländern mit viel Platz, auch für Individualisten auf Achse. In vielen europäischen Ländern ist solch ein Leben nur schwer vorstellbar. Aber für Reisen jeder Art enthalten die spannenden Geschichten auf jeden Fall genügend Anregungen.

Die Seite „She Explores” sieht sich als „… a growing resource for the creative outdoors woman.” Dahinter stecken die Gründerin Gale Straub sowie die Redakteurin Jaymie Shearer und etliche Mitarbeiterinnen bzw. Autoren.

Interviews mit reisenden Frauen

War das hilfreich?
Ich freue mich übers Teilen und Liken!

Bei großer Hitze: In die Wutachschlucht

Eines unserer Standard-Vorhaben, wenn es im Sommer in der Rheinebene recht heiß zu werden droht: In den Schwarzwald flüchten, für eine Wanderung in schattigen, kühlen Wäldern. Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass diese Pläne bislang selten aufgegangen sind: Meistens war es auch dort sehr, sehr heiß. Und die Wanderung verlief natürlich nicht immer im Schatten. Und die größten Steigungen sind – man ahnt es schon – in der prallen Sonne. Die einzige verlässliche Ausnahme war die Wutachschlucht: garantiert kühl und schattig. Wer nicht die gleiche Strecke wieder zurücklaufen möchte (oder gar oben in der Sonne den Rückweg antreten will), der sollte morgens den Hinweg vom Parkplatz mit dem Bus bewältigen und dann zurück durch die Schlucht laufen.

War das hilfreich?
Ich freue mich übers Teilen und Liken!

Sprüh es an! Spraydosenwerbung, auch für einen guten Zweck

Krylon 127 Yard Sale from Lauren Cooper on Vimeo.

Witziges Werbe-Video von einem Farben- und Spraydosenhersteller, der sich abheben wollte von den Kollegen, die mit ihrer Farbe „nur“ Schutz versprachen, vor Wetter oder was auch immer: Spraydosen-Werbung für einen guten Zweck.

Auf einem Road-Trip durch die USA wurde altes Gerümpel gekauft, bemalt und für mindestens das Doppelte weiter verkauft – für einen guten Zweck.

Und natürlich für die eigene Werbung und die eigene Pinterest-Seite. Und nebenbei noch für Werbung für eine Pinterest-Funktion, die bei uns noch nicht verfügbar ist: Den direkten Verkauf über die Pins.

War das hilfreich?
Ich freue mich übers Teilen und Liken!