2015: Isch over

Abendstimmung am Rhein

Naja, fast over. Es ist zumindest schon verdächtig ruhig und man kann nun die Sachen in Angriff nehmen, die man noch vor Jahresende erledigen soll / muss. Und man kann sich schon mal vorsichtig den neuen Vorsätzen nähern, die noch etwas unartikuliert im Kopf herumschwirren und Halt suchen.

Mehr Fotos wie dieses zum Beispiel, die ja nicht nur optisch was hermachen: Dazu gehört auch draußen sein, weg vom Schreibtisch, schöne Dinge entdecken und festhalten und was draus machen. Den ganzen Tag am Schreibtisch zu verbringen ist zwar sehr effektiv, aber auf die Dauer wahrscheinlich auch eher ungesund.

War das hilfreich?
Ich freue mich übers Teilen und Liken!