Die Duet-App macht aus dem iPad einen Monitor und erlaubt die Kombination von iOS und Mac apps

Duet App

Es gibt wenige Situationen, wo man ein iPad zusätzlich zu anderen Geräten sinnvoll einsetzen kann. Zumindest fallen mir spontan wenige ein. Entweder – oder: Mac oder iPad. Von Duet gibt es allerdings eine App, die das iPad wirklich sinnvoll mit dem Computer verbindet. Die App für gerade mal 9,99 € macht aus dem iPad ein zusätzliches Display. Das ist vielleicht für den iMac mit einem 27-Zoll-Bildschirm nicht sofort verlockend.

Aber erstens gibt es einige Anwendungen, wo ein externer Monitor auf jeden Fall gut ist: Statt mirroring (also der gleiche Bildschirminhalt) soll es auch die Funktion extend geben. Damit kann man Werkzeuge, Widgets oder andere Dinge auslagern, wenn ein Programm formatfüllend auf dem Hauptbildschirm verwendet.

Außerdem verspricht Duet, dass man sein iPad weiterhin im Touch-Modus benutzen kann. Das würde bedeuten, dass man für wenig Geld sein Tablet als Grafik-Tablett benutzen kann.

War das hilfreich?
Ich freue mich übers Teilen und Liken!