Schwarzwald-Radeln

19. Juli 2013 | iPhone, Photos, Privat, Regio

Radfahren im Schwarzwald mit Bus und Bahn

Ein paar wenige der heißen Sommertage konnten wir für Radtouren nutzen, zum Beispiel für ein paar Etappen auf dem Schwarzwald-Panorama-Radweg und dem Kinzigtalradweg. Schön, dass An- und Abreise mit der Bahn meistens so problemlos funktionieren. Naja, 45 Minuten Verspätung schon bei der Abreise können ganz schön nervig sein – wenn man sich nicht den Tag freigenommen hat. Und generell ist es wohl schwierig, an sonnigen Sommertagen genügend Kapazität für Fahrräder in den Nahverkehrszügen vorzuhalten. Wer den eine Station vor Ausstieg anfangen muss, sein Fahrrad freizuschaufeln und andere Radler zu bitten, doch wenigstens den Durchgang freizumachen, der kann auch beim Bahn fahren nochmal ins Schwitzen kommen.

Etwas schade ist, dass es mittlerweile noch genau einen Velo-Bus gibt, der zwischen Pforzheim und Urnagold verkehrt, früher war das meines Wissens schon mal weiter verbreitet. Aber offensichtlich lohnt sich das auch nicht für andere Unternehmen, sonst gäbe es schon eine Alternative in denjenigen Schwarzwald-Regionen, die von Bahn- und Velo-Bus nicht so gut bzw. gar nicht bedient werden.

Der Schwarzwald-Panorama-Radweg ist uns auf jeden Fall eine Empfehlung wert, der Bike-Crossing-Schwarzwald, der es zwischen Pforzheim und Bad Säckingen auf 16.000 Höhenmeter bringt, ist eher nicht so unser Ding, dann doch lieber MTB-Tagestouren. Und der Kinzigtalradweg ist stellenweise ganz schön, aber nach unserem Empfinden lange nicht so abwechslungsreich wie der Panaorama-Radweg.

Auf outdooractive.com gibts zu allen dreien übrigens die gpx-Daten fürs gps-fähige Handy oder GPS-Gerät. Die Routen in der iPhone-App Trails funktionieren auch ohne mobile Daten (Karten vorher laden), für andere Apps wie CitiMaps2Go oder Google Maps fehlt an einigen Stellen das Netz, um die Karten nachzuladen.

Ausnahme: Der Velo-Bus

Instagram Video Kurs

Kostenloser Video-Kurs: So geht Instagram!

Kostenloser Video-Kurs: So geht Instagram!

Newsletter

Langzeitbelichtungen mit dem iPhone

Langzeitbelichtungen mit dem iPhone

Werbung




Bei gekennzeichneten Amazon-Links handelt es sich um Affiliate Links. Durch einen Kauf über den Link werde ich am Umsatz beteiligt. Dies hat für Dich keine Auswirkungen auf den Preis.

Videos

Zoom-Coaching

Zoom-Coaching

Zoom-Coaching

Kurzer Leitfaden zum Thema Langzeitbelichtungen mit dem iPhone.

Anmeldung

Download des Leitfadens für Langzeitbelichtungen mit dem iPhone.

Dazu gibt es den sofortigen Zugang zu meinem Newsletter, wo ich meine besten Tipps zu den Themen Foto & Video teile. 

Deine Anmeldung war erfolgreich!

so geht Instagram: einkostenloser Videokurs in drei Teilen.

Kostenloser dreiteiliger Video-Kurs

Mit dem Zugang zum Instagram-Kurs erfolgt die Anmeldung zu meinem Newsletter. Du kannst Dich jederzeit abmelden.

Deine Anmeldung war erfolgreich!