TubeStart – Youtube mit Crowdfunding

Tubestart - Video-Crowdfunding

Was kommt heraus, wenn man Youtube mit Crowdfunding kreuzt: TubeStart. Kein Wunder, dass man Youtube das Projekt gleich selbst in die Hand genommen hat. Zwar mehren sich Crowdfunding-Plattformen und darunter auch viele, in denen für freie Arbeiten von Journalisten und Filmemachern Geld eingesammelt wird. Aber das youtube-spezifische Angebot, das gerade mit einem 0-Prozent-Anteil beworben wird, hat natürlich einen eigenen Charme.

TubeStart is based on three booming markets: online crowdfunding, online video, and YouTube’s ever-growing community of creators. There is currently no other crowdfunding platform dedicated solely to YouTube content and we offer access to a niche community where creators can gain exposure without competition from other types of fundraising campaigns.

Offensichtlich ist die Zahl derer, die versuchen, sich über Youtube-Videos einen Lebensunterhalt zu sichern enorm. Und die ernsthafteren Anbieter mit einem guten Plan könnten dadurch Unterstützung bekommen – in einem Umfeld, in dem es schließlich nur um Videos geht.

Einer der wichtigsten Anreize bei Crowdfunding fehlt allerdings nach meiner Einschätzung: Bisher konnten sich Unterstützer entweder ein nettes Give-Away sichern oder Sie tätigten quasi eine Vorbestellung auf das Produkt, um das es geht. Wo soll bei Youtube-Videos der Gegenwert liegen für eine Unterstützung? Namensnennung im Abspann? Nutzung der Videos auf der eigenen Website?

Bin gespannt, was herauskommt und welche Projekte sich erfolgreich platzieren können. Von vielen jetzigen Youtube-Größen kann man wohl behaupten, dass sie mit der Vorstellung eines Konzeptes wohl kaum Unterstützer gefunden hätten.

Hinweis: Bei gekennzeichneten Amazon-Links handelt es sich um Affiliate Links. Durch einen Kauf über den Link werde ich am Umsatz beteiligt. Dies hat für Dich keine Auswirkungen auf den Preis.