Evernote: ein bißchen ärgerlich…

Die App Evernote wird ja allüberall gelobt. Nachdem ich meine Sammel-Daten zunächst nicht einem weiteren Dienstleister geben wollte habe ich mich jetzt zu einem Test entschlossen, der allerdings fehlschlug. Kann ja passieren. Ich wandte mich an den Support und habe das, meiner Ansicht nach, ganz gut beschrieben:

„Unter OS-X 10.9.2 mit Safari 7.0.3 funktioniert der Web Clipper nicht mit Lesezeichen (alle Websites). Andere Clips funktionieren, ich möchte aber nur Lesezeichen. Meldung: Speichern des Ausschnitts nicht möglich. Abschalten aller anderer Erweiterungen löst das Problem nicht. Google Chrome auf meinem Mac kann Lesezeichen clippen.”

Wenn man allerdings – abgesehen von einer automatisierten Erhalt-Antwort zwei Tage lang keine Auskunft bekommt, dann finde ich das für ein Programm mit dieser Verbreitung etwas schwach. Gut, ich bin (noch) kein zahlender Kunde, mit der Basis-Aussattung. Andererseits werde ich ohne Support und Funktion für Safari auch kein zahlender Kunde.

Vielleicht bin ich auch ein Exot, denn weder die Suche im Netz allgemein noch auf den Support-Seiten von Evernote ergab irgendetwas zu dieser Fehlermeldung. Aber auch das wäre ja eine kurze Antwort wert gewesen…

War das hilfreich?
Ich freue mich übers Teilen und Liken!