6 Megapixel sind genug

6 Megapixel

Das meinen zumindest die Autoren der Website 6mpixel.org/. Sie haben ausgerechnet, dass es ein ideales Verhältnis zwischen der Sensorgröße und der Auflösung gibt. Und das liegt zumindest für die Kompaktkameras bei 6 Megapixel.

Gut nachzuvollziehen. Wir haben uns zwar dran gewöhnt, dass technische Artikel ihre Leistung in immer kleineren Zeitabständen verdoppeln. Aber irgendwo muss es ja natürliche Grenzen geben, wenn physikalische Regeln noch gelten.

Abgesehen vom Wahrheitsgehalt dieser Darstellungen: Bildqualität definiert sich ja nicht nur über die Pixel. Und wer lässt schon ständig Riesen-Abzüge von seinen Bildern machen?

Einige Zeitungen haben in jüngerer Zeit über diese Website und ihre Aussagen berichetet. Einige Journalisten wollten wohl auch Vertreter der Kamerafirmen zu Aussagen bewegen. Hatten aber kein Glück. Und auch das lässt ja tief blicken…

Hinweis: Bei den gekennzeichneten Links handelt es sich um Affiliate Links. Durch einen Kauf über den Link werde ich am Umsatz beteiligt. Dies hat für Dich keine Auswirkungen auf den Preis.