Alte Fotoausrüstung jetzt wieder aktivieren

Alte Fotoausrüstung wieder in die Hand nehmen und einsetzen, mehr als ein gutes Gefühl.

Alte Fotoausrüstung wieder in die Hand nehmen und einsetzen, mehr als ein gutes Gefühl.

Fotografen und Video-Filmer haben eine Tendenz gemeinsam: Sie schielen immer auf die neueste Fotoausrüstung. Kein Zweifel, Technik spielt in diesem Metier eine große Rolle. Aber ein gut Teil unserer manchmal übertriebenen Technik-Ausrichtung hängt auch an der Faszination, mit der wir dem Glanz neuester Produkte erliegen. Wer aktuell weniger in neue Fotoausrüstung investiert (und das dürften jetzt einige sein), der sollte einen Blick auf seine älteren Technik-Schätze werfen. Ich bin weit entfernt von einer nostalgischen Betrachtung und möchte nicht wirklich mit den Oldtimern aus meinem Repertoire ‚richtig‘ arbeiten. Aber ich bin immer wieder erstaunt, wenn ich einige ältere Geräte in die Hand nehme, wie zeitlos und gut sie sind.

Zweifellos haben die meisten von uns ein paar ältere Teile ihrer Fotoausrüstung noch herum liegen, bei jedem sieht diese Sammlung sicher anders aus. Vielleicht erhält der eine oder andere Anregungen, Vergleichbares aus seinem Fundus noch einmal in die Hand zu nehmen. Und wer wie ich gerne auch mal kleines Geld in ältere Teile investiert, der findet auf den einschlägigen Märkten ein breites Angebot.

Weiterlesen…

Reisetagebuch – auf alt gemacht mit Photoshop

Photoshop: Vintage Foto-Reisetagebuch

Dieser Beitrag lässt sich sicher auch für die Erstellung von Fotobüchern gut nutzen. Da kann man ja mittlerweile gut ohne die Beschränkungen einer vorgegebenen Software arbeiten, indem man sich einen Service sucht, der fertige PDFs akzeptiert. In diesem Beitrag wurde an so ziemlich alles gedacht: Polaroid-Effekte, Schraffuren und Texturen, Hintergrundbilder etc.: Reader Tutorial: Create Vintage Traveler Diary in Photoshop | Abduzeedo Design Inspiration & Tutorials.

Zeitreise: 40 Retro- und Vintage-Effekte in Photoshop

Vintage-Effekte

Diese Übersicht gibts auf der Website von Dr. Web: Zeitreise: 40 Retro- und Vintage-Effekte in Photoshop, die uns alt aussehen lassen, und es sind einige sehr schöne Anleitungen und Effekte für Photoshop dabei. Einiges sind mit viel Aufwand und / oder jede Menge Downloads (Grafiken, Hintergründe etc.) verbunden, andere lassen sich nach meiner Einschätzung genauso gut mit Snapseed erledigen. Aber egal: Die Effekte kann man immer mal brauchen…

How to be a retronaut

How to be a retronaut

Ich gebe zu, dass dieser ganze Retro- und Vintage-Boom etwas an mir vorbeigegangen ist. Was micht aber schon immer fasziniert hat, waren alte Foto-Aufnahmen. Und da kommen wir wieder zusammen: Auf der Website „How to be retronaut” geht es um das Lebensgefühl vergangener Zeiten. Die Kernfrage der Website („Ever get the feeling you’re living in the wrong time?”) kann ich zwar so nicht positiv beantworten.

Aber es gibt viele schöne Themen, die mich auch ansprechen (wahrscheinlich muss man ein gewisses Alter erreicht haben, damit einen das fasziniert). Einer der Beiträge, die mich gleich gefesselt haben ist der mit den Bildern vom Bau des Empire State Building. Einige davon kennt wohl jeder: Aufnahmen wie aus Buster-Keaton-Filmen mit tollkühnen Männern in schwindelnder Höhe. Manche der Motive sind noch heute als Postkartenmotiv sehr beliebt.

Und die Vorstellung, dass der Fotograf seinerzeit mit seiner Uralt-(Platten?-)Kamera do oben stand und von Hand Zeit und Blende wählt, macht einen schwindlig.

Aber es gibt noch viele weitere schöne Beiträge. Fast alle leben auch davon, dass es gutes Bildmaterial dazu gibt.

Chris Wild ist der Retronaut, der hinter der Website steckt. Ein Engländer, der unter anderem Museen berät und offensichtlich über so viel Material verfügt, dass er jeden Tag einen interessanten Beitrag schafft. Well done, Chris.