Instagram-Video-Stories mit zwei Apps erstellen

Instagram Video Stories: Aufwand und Spass sollten im richtigen Verhältnis stehen. Spark erlaubt einfache Aufnahmen, Sortierung und Schnitt der Clips.

Instagram Video Stories: Aufwand und Spass sollten im richtigen Verhältnis stehen. Spark erlaubt einfache Aufnahmen, Sortierung und Schnitt der Clips.

Instagram-Video-Stories – schnell oder perfekt?

Die Stories lassen sich aus der App heraus erzeugen, so einfach wie die Fotos für Deinen Account. Knifflig wird es an zwei Stellen: Zum Einen sind nicht alle Clips so verwertbar, wie Du sie aufgenommen hast. AmAnfang oder am Ende ist oftmals irgendetwas, was Du gerne herausschneiden möchtest. Und sei es nur ein verwackelter Teil vom Starten und Beenden der App. Und zum Zweiten wäre es natürlich hilfreich, wenn Du die Clips nachher zu einem langen Video schneiden könntest – und dennoch fertige 15-Sekunden-Clips zum Hochladen erhältst.

Weiterlesen…

Guide To Finding Music For Your Videos — DSLR Video Shooter

Artikel zu Music Websites

Videos bearbeiten und schneiden ist eine gute Sache – wenn es denn erst einmal soweit ist. Zumindest bei mir ist das Suchen nach der passenden Musik immer etwas qualvoll: Bilder erkenne ich dutzendweise im Überblick, außerdem weiß ich, was auf meiner Festplatte ist. Das Gleiche gilt für Videos. Musik zu suchen ist dagegen weitaus zeitraubender: Es gibt keine sekundenschnelle Vorschau, sondern nur ein längerwieriges Reinhören. Stimmung und Länge müssen passen und ann ist noch die Frage nach den Lizenzen.

Zumindest den Schritt der Suche erleichtert einem der aktuelle Artikel bei dslrvideoshooter: Guide To Finding Music For Your Videos: 15 Great Music Websites — DSLR Video Shooter.

Aufgelistet sind 15 Music Websites, viele davon dürften den meisten bekannt sein, einige waren mir total unbekannt. Natürlich sind nicht alle Quellen kostenlos, aber in vielen Fällen kann man sich für wenig Geld den passenden Sound dazu kaufen. Bei Kundenprojekten dürfte das kaum ins Gewicht fallen, bei eigenen freien Arbeiten erspart einem eine eindeutige Lizenz eventuelle Unsicherheiten, wenn man sich mit den verschiedenen Bestimmungen nicht so gut auskennt (zum Beispiel mit der Frage, wann ist ein Projekt kommerziell im Sinne des Anbieters?).