Timelapse-Aufnahmen mit dem iPhone

NEUES VIDEO!

Timelapse-Aufnahmen mit dem iPhone sind der Hingucker: In jedem Video, auf jeder Webseite, in jedem Social Media Account ziehen die Zeitraffer-Aufnahmen die Aufmerksamkeit auf sich. Es gibt ungezählte Anleitungen, wie man Timelapse Aufnahmen am besten macht, welche Ausrüstung man braucht, wie man die Aufnahmen weiter verarbeitet.

Aber selbst Profis geben zu, dass es kaum einen einfacheren Weg zu guten Timelapse Aufnahmen gibt, als die eingebauten Funktionen des iPhone. Wenn Du nur weinge, einfache Dinge beachtest, kommst Du damit zu guten Ergebnissen, die Du oft und vielseitig verwenden kannst. Ich mache meine Timelapse-Aufnahmen sowohl mit einem älteren iPhone 6s als auch mit einem iPhone 11. Aber jedes aktuell auf dem Markt befindliche iPhone funktioniert genauso.

Weiterlesen…

Story-Statistiken für Fotografen

Story-Statistiken für Fotografen - was bringen sie, auf was solltest Du achten?

Story-Statistiken für Fotografen – was bringen sie, auf was solltest Du achten?

Story-Statstiken sind ein bislang weitestgehend ungenutztes Instrument. Gerade Fotografen schauen oft auf Likes und neue Follower. Und sehen die Stories eigentlich nur als Plattform für die Verwertung derjenigen Bilder, die es nicht in den Feed geschafft haben. Nicht wenige folgen auch dem oft gehörten Rat, das Engagement bei den Stories durch Sticker, GIFs und Umfragen zu erhöhen. Zwar sind die Story-Statistiken nicht besonders umfassend. Aber sie geben Dir deutliche Hinweise, ob Deine Strategie aufgeht – oder ob Du als Fotograf vielleicht ganz andere Maßstäbe setzen solltest.

Weiterlesen…

Instagram-Video-Stories mit zwei Apps erstellen

Instagram Video Stories: Aufwand und Spass sollten im richtigen Verhältnis stehen. Spark erlaubt einfache Aufnahmen, Sortierung und Schnitt der Clips.

Instagram Video Stories: Aufwand und Spass sollten im richtigen Verhältnis stehen. Spark erlaubt einfache Aufnahmen, Sortierung und Schnitt der Clips.

Instagram-Video-Stories – schnell oder perfekt?

Die Stories lassen sich aus der App heraus erzeugen, so einfach wie die Fotos für Deinen Account. Knifflig wird es an zwei Stellen: Zum Einen sind nicht alle Clips so verwertbar, wie Du sie aufgenommen hast. AmAnfang oder am Ende ist oftmals irgendetwas, was Du gerne herausschneiden möchtest. Und sei es nur ein verwackelter Teil vom Starten und Beenden der App. Und zum Zweiten wäre es natürlich hilfreich, wenn Du die Clips nachher zu einem langen Video schneiden könntest – und dennoch fertige 15-Sekunden-Clips zum Hochladen erhältst.

Weiterlesen…