Zwei Kameras – doppelt gut für Fotos und Videos?

Zwei Kameras, möglichst vom gleichen Hersteller: mehr Möglichkeiten mit vergleichsweise wenig Aufwand.

Zwei Kameras, möglichst vom gleichen Hersteller: mehr Möglichkeiten mit vergleichsweise wenig Aufwand.

Bei Profis sieht man das öfters: Sie haben zwei oder mehr Kameras in Gebrauch. Sie nutzen überhaupt mehr Gehäuse, mehr Objektive, mehr Zubehör. Aber lohnt sich dieser Aufwand auch, wenn man keine großen Einnahmen aus Fotos und Videos bezieht? Ist das eher ein technischer Overkill oder ist der praktische Nutzen wirklich so groß? Und wie gehe ich das Thema als ambitionierter Hobbyfotograf oder als Einsteiger mit geringem Einkommen an?

Weiterlesen…

Objektivadapter für Canon EOS M

Doppelt angepasst: Der Canon EF-M Adapter erlaubt die Verwendung auch älterer Canon-Objektive. Oder von Objektiven anderer Hersteller, wenn man einen weiteren preiswerten Zwischenring einsetzt.

Doppelt angepasst: Der Canon EF-M Adapter erlaubt die Verwendung auch älterer Canon-Objektive. Oder von Objektiven anderer Hersteller, wenn man einen weiteren preiswerten Zwischenring einsetzt.

Objektivadapter waren für mich eine schnelle und einfache Lösung. Da brauchte es auch nicht viel Planung und Nachdenken. Mittlerweile hat das Thema noch mehr an Bedeutung gewonnen und Du kannst mit den Verbindungsstücken zwischen Linse und Kamera meist noch sehr viel mehr aus Deiner Ausrüstung herausholen. Deswegen an dieser Stelle mal so etwas wie eine Übersicht.

Weiterlesen…

Lichtstarke Festbrennweiten für Video

Lichtstarke Festbrennweiten sind für Videoaufnahmen eine Bereicherung. Aber Du solltest auch die Schwachstellen kennen.

Lichtstarke Festbrennweiten für Video sind eine Bereicherung. Aber Du solltest auch die Schwachstellen kennen.

Lichtstarke Festbrennweiten haben für Videofilmer einen fast noch höheren Stellenwert als für Fotografen. Alle wollen den sogenannten ‚cinematic look‘. Der ist vor allem auch gekennzeichnet durch einen sehr engen Schärfebereich, der das Motiv freistellt, den Hintergrund verschwimmen lässt und ein schönes Bokeh erlaubt. Aber ist es mit der Anschaffung von lichtstarker Objektiven mit fester Brennweite schon getan?

Weiterlesen…

Auflösung und Sensorgröße: Wie gut ist meine Kamera?

Auflösung und Sensorgröße, ist das gleichbedeutend mit Bildqualität? Was brauche ich für große Abzüge? Oder gar für ein Panoramabild?

Auflösung und Sensorgröße, ist das gleichbedeutend mit Bildqualität? Was brauche ich für große Abzüge? Oder gar für ein Panoramabild?

Wenn es um Auflösung und Sensorgröße geht, kommen viele Fotografen etwas ins Straucheln. Denn die technischen Daten der digitalen Bilderwelten haben nicht alle parat. Brauche ich eine Kamera mit Vollformatsensor? Und hilft mir Vollformat bei 4K-Video? Brauche ich überhaupt 4K-Video? Und auf was soll ich nun beim Kauf achten? Sensorgröße und / oder Auflösung? Die einzige korrekte Antwort dazu gibts nicht. Nicht einmal die lange Jahre gültige Empfehlung „So gut wie möglich und so teuer, wie erschwinglich” scheint mehr Gültigkeit zu haben. Aber es gibt dennoch eine gute Nachricht. In fast allen Kamera-Klassen, vom Smartphone bis zur High-End-DSR,  gibt es Angebote, die gute Ergebnisse liefern.

Weiterlesen…

Canon EOS M: Aus der kleinen Kamera eine große machen

Aus der Canon EOS M kann man für Foto und Video ziemlich viel rausholen.

Aus der Canon EOS M kann man für Foto und Video ziemlich viel rausholen.

Die Reihe der Canon EOS M Kameras erlebt so etwas wie eine Hassliebe unter den Fotografen. Zumindest diejenigen, die schon vorher mit Canon Modellen fotografiert haben, finden das Konzept der kompakten APS-C-Kameras gut. Andererseits ärgern sich viele über fehlende Features und eine vergleichsweise kleine Zubehörpalette der Canon EOS M Kameras. Das schränkt auch den Einsatzbereich der kleinen und doch ziemlich preiswerten Kameras ein. Hier meine Tipps, wie Du aus der kleinen Canon EOS M Kamera (bei mir ist es aktuell eine Canon EOS M6), die ich wegen des guten Preis-Leistungs-Verhältnisses auch für 2020 empfehlen kann) eine ‚große‘ machen kannst. (Anmerkung: Ich berichte von meine Erfahrungen, werden von niemandem bezahlt oder bekomme Sachen ‚zur Verfügung gestellt‘. Ich habe alle meine Ausrüstungsteile selbst gekauft.)

Weiterlesen…