Reels aus Videos: nutze Deine 4K-Videos mit FCPX

Reels aus Videos: Das bringt Dir schnelle und gute Ergebnisse, wenn Du schon gute Youtube-Videos in 4K Qualität hast.

Reels aus Videos: Das bringt Dir schnelle und gute Ergebnisse, wenn Du schon gute Youtube-Videos in 4K Qualität hast.

Instagram Reels sind zwar schon nicht mehr so aufregend, wie bei der Einführung des neuen Formats. Aber sie sind immer noch eine lohnende Sache. Der Instagram Algorithmus schickt Dir sozusagen als Belohnung für Dein Engagement mit Reels mehr Zuschauer. Doch gute Reels sind aufwendig zu erstellen. Ich zeige Dir, wie Du die Highlights aus Deinen bisherigen Videos für Reels nutzen kannst und mit FCPX (oder einem anderen Schnittprogramm) sofort zu guten Clips kommst: Reels aus Videos.

Continue reading

Voice-Over Tipps für FCPX

Voice-Over Tipps, damit es mit der Vertonung und Reparaturen ohne großen Zeitaufwand klappt.

Voice-Over Tipps, damit es mit der Vertonung und Reparaturen ohne großen Zeitaufwand klappt.

Voice-Over ist das Mittel der Wahl, um Videos auch noch nachträglich mit besserem Audio aufzuhübschen. Und besseres Audio meint in diesem Fall das Ausmerzen von Fehlern, eine erstklassige Tonqualität und das übergangslose, fast unmerkliche Auffüllen von Lücken, weil wir etwas Wichtiges im Text vergessen haben oder ersetzen wollen.

Continue reading

Bessere iPhone-Videos – von den Profis lernen

Bessere iPhone-Videos brauchen nicht viel Zubehör oder Einarbeitung. Für einen professionelleren Look hilft es, auf die Arbeitsweise der Profis zu schauen.

Bessere iPhone-Videos brauchen nicht viel Zubehör oder Einarbeitung. Für einen professionelleren Look hilft es, auf die Arbeitsweise der Profis zu schauen.

Bessere iPhone-Videos erfordern keine professionelle Ausrüstung und Zubehör. Auch eine grundlegende Ausbildung oder technische Versiertheit ist nicht unbedingt nötig, um professionell aussehende iPhone-Videos zu bekommen. Im Prinzip genügen ein paar Arbeitsweisen und Grundregeln, an die sich auch viele Profis halten. Ein nicht verwackeltes Bild durch ein Stativ zum Beispiel, guter Ton und brauchbares Licht.

In diesem iPhone-Video zeige ich Dir, was mit dem iPhone möglich ist. Fast das gesamte Video wurde mit einem iPhone 6s gefilmt. Außer denjenigen Clips, in denen das iPhone selbst dargestellt wird. Die stammen von einer Canon EOS M6. Selbst das B-Roll Material, also diejenigen Szenen, die das rund 10minütige Video etwas auflockern sollen, wurden mit dem iPhone gefilmt. Die Möglichkeiten für Zeitraffer-Aufnahmen oder Zeitlupen mit bis zu 120 Bildern pro Sekunde sind ideal, um stimmungsvolle Bilder auch in eher dokumentarische iPhone-Videos oder Tutorials einzubauen. Continue reading