Matthias Matting über Geldverdienen mit eBooks

Ich mag die Website lousypennies.de ja, aber bei den Überschriften müssen sie noch dazu lernen: Matthias Matting: Das Erfolgsrezept fürs Geldverdienen mit eBooks. Solche Titel sind so spammig, dass sie wahrscheinlich in jedem Email-Filter hängen bleiben würden. Und die Überschrift auf der Website lautet: „Der SelfPublishing-Papst verrät sein Erfolgsrezept fürs Geldverdienen mit eBooks”. Gehts auch eine Nummer kleiner?

Na egal, vielleicht steckt eine Ironie dahinter, die ich nicht erkenne. Der Artikel an sich ist jedenfalls durchaus brauchbar, auch wenn sich in dem boomenden E-Book-Bereich fast mehr Titel zum Thema ”reich und glücklich durch E-Books” als aus allen anderen Themenbereichen finden.

Auch Matthias Matting hat nicht nur erfolgreich Bücher veröffentlicht sonder betreibt auch selbst eine Website zum Thema Selfpublisher. Und wie könnte sie beim Papst der Branche auch anders heißen: Selfpublisher-Bibel.

Also bitte nicht enttäuscht sein: Der Papst verrät kein Erfolgsrezept in diesem Artikel, aber man erfährt ein bißchen was darüber wie er arbeitet – als einer von 8 deutschen Autoren, die bei Amazon KDP mehr als 100.000 Euro im Jahr verdienen. Und diese Infos genügen einigen Lesern wahrscheinlich auch schon als Anreiz.