Website mit Ökostrom?

Öko-WebsiteIch hielt das zuerst für eine Ente, als ich die Überschrift entdeckte. Dann aber erschien es mir zunehmend inleuchtender: Es gibt inzwischen immer mehr Internet-Provider, die ihre Server mit Ökostrom betreiben. Wahrscheinlich haben die alle kein Windrad auf dem Dach oder Sonnenkollektoren, aber sie machen es eben wie umweltbewußte Haushalte auch: Sie kaufen ihren Strom bei einem ökologischen Anbieter.

Die Überlegung vom sprichwörtlichen Tropfen auf den heißen Stein scheint nicht zu stimmen: Der Betrieb von Webservern und Rechenzentren boomt offensichtlich, und der Stromverbrauch scheint rasant zu wachsen. Waum also dann nicht auf Ökostrom ausweichen. Zumal es einige hochgelobte und sehr preiswerte Anbieter auf den Listen gibt wie zB netroom.de.

Andererseits bin ich nun schon seit längerem dabei, die meisten meiner Angebote von Strato umzuziehen auf www.all-inkl.de. Ich bin mit Stato gar nicht mal so unzufrieden, für Blogs, CMS und Webshops aber scheint all-inkl.de besser vorbereitet und hat zudem einen wirklich sehr guten Telefon-Support. Und wenn ich demnächst noch mit Typo3 anfange, werde ich den wohl öfters brauchen.

Wer neu einsteigt oder zusätzliche Angebote für andere einrichtet, der sollte mal einen Blick werfen auf diese Liste, da müsste für jeden was dabei sein. Und alleine dann kann man auch das Logo, das ich bei netroom entdeckt habe, auf seine Website machen…

War das hilfreich?
Ich freue mich übers Teilen und Liken!