Timelapse aus der Schweizer Bilderbuch-Landschaft: The Great Experience of Feeling Small

Timelapse-Aufnahmen mal anders: In diesem Video über eine Bahnreise mit der Rhätischen Bahn zum Biken in den Schweizer Alpen, kommt der Effekt meiner Meinung nach besonders gut zur Geltung. Nun haben die Leute von „Filme von Draussen” sowieso den Dreh raus, schöne Geschichten mit guten Bildern zu erzählen. Aber ganz ehrlich: Für mich hatte sich der Timelapse-Effekt schon ziemlich abgenutzt.

Hier dagegen finde ich das Ganze ziemlich erfrischend, vielleicht auch, weil es so gut zum Klischee der Schweizer Modelleisenbahn-Landschaft passt.

Die Schweizer Filmemacher haben sich auf MTB-Filme spezialisiert, zumindest ist das Thema vorrangig in ihrem Vimeo-Profil vertreten.

War das hilfreich?
Dann würde ich mich freuen, wenn Sie den Beitrag teilen!

How-to: Hyperlapse (DIY Motion Timelapsing)

Nun also Hyperlapse: Nachdem Timelapse-Aufnahmen zwar noch lange nicht das Ende des Hypes erreicht haben, aber dennoch schon fast jedes denkbare Thema damit dargestellt wurde, kommt sprichwörtlich Bewegung in die Sache. Hyperlapse meint zunächst einmal, dass die Kamera in Bewegung ist, meistens geschieht dies auf einem (motorisierten) Slider. Nun haben diese Teile eine begrenzte Länge, in Videos sieht man dagegen ab und zu, dass ganze Straßenzüge als Timelapse-Aufnahme abgefilmt werden. Diesen Aspekt greift das obige Video auf. Der Aufwand bei dieser Variante – man ahnt es bereits – wird nicht geringer.

Schönes Beispiel:

where the sky and earth speak from Chris & Oliver on Vimeo.

War das hilfreich?
Dann würde ich mich freuen, wenn Sie den Beitrag teilen!

Google Street View Hyperlapse Videos

Google Street View Hyperlapse from Teehan+Lax Labs on Vimeo.

170 Kommentare, fast 10.000 Likes – und das für ein Video, für das man keine Kamera in die Hand nehmen musste. Diese Google Street Views Videos sind offensichtlich gerade der große Renner. Kein Wunder, hat Goggle Street View zwar lange nicht alle Straßen im Programm aber auf jeden Fall die schönen und sehenswerten.

Zur Aufnahme brauchts zwar keine Kamera aber offensichtlich geht das nur mit dem Chrome-Browser (aus dem Hause Google).

War das hilfreich?
Dann würde ich mich freuen, wenn Sie den Beitrag teilen!

Syrp: genialer Kopf für Timelapse und bewegte Video-Aufnahmen

Genie von Syrp

1000 Dollar für ein Genie? Klingt günstig. Ist es auch, wenn man sich mal ansieht, was Genie von Syrp kann: Syrp. Ein programmierbarer Aufsatz für Slider, der wahlweise bewegte Videoaufnahmen macht (mit langsamen Fortbewegungen auf einem Slider) oder sich in Schritten fortbewegt und für die einzelnen Aufnahmen eines Timelapse-Videos jeweils innehält.

Inzwischen gibt es auch andere Slider und Motorisierungen, die das können, die Vielfalt des Angebots wächst und die Preise purzeln. Gut möglich, dass man so etwas auch schon billiger bekommt.

War das hilfreich?
Dann würde ich mich freuen, wenn Sie den Beitrag teilen!

Nemo Timelapse – gute Laune nach dem Schneesturm

Nachdem ich nun – weit von allen Schneesturmerfahrungen entfernt – in den letzten Tagen öfters Schnee schippen durfte, mit dem Fahrrad über Eisplatten geschliddert bin und beim Laufen im Wald wie ein Karnickel durch den Tiefschnee gehüpft bin ist das geanu das Richtige für mich: Ein Gute-Laune-Video über Boston, nachdem der Blizzard Nemo drüber weggezogen ist. Passend, dass auch bei uns jetzt wieder mal die Sonne scheint…

War das hilfreich?
Dann würde ich mich freuen, wenn Sie den Beitrag teilen!