Angepasste Startseite für ECOVIN Baden

Eine lebendigere Startseite mit Bildern, Artikeln, Videos soll die Besucher leiten.

Eine lebendigere Startseite mit Bildern, Artikeln, Videos soll die Besucher leiten.

Die Website für den Regionalverband ECOVIN Baden betreue ich schon lange, sie wurde erst kürzlich ene responsive und etwas großzügiger gestaltet.

Durch neue Videos, die ich kürzlich zum Thema Bioweinbau für den Regionalverband erstellt habe, sollte auch der Eingang etwas einladender gestaltet werden: Weg von der klassischen, chronologischen Blog-Darstellung mit den jüngsten Artikeln auf der Vorderseite.

Die neue Seite zeigt in einem responsiven Slider die optischen „Leckerbissen”, beide Videos und ein Bilder jüngsten Galerie zur Präsentation. Außerdem gibts die beiden neuen Rubriken und einige Themen werden auf der Vorderseite angerissen. Der Plan ist, dass Besucher so schneller den Weg zu den attraktivsten Inhalten finden, um sich dann mit den aktuellen Beiträgen auf dem Laufenden zu halten.

Die Website, die zunächst der Selbstdarstellung der Regionalverbands-Mitglieder diente sowie der Pressearbeit, richtet sich zunehmend auch generell an Biowein-Interessenten und Verbraucher.

www.ecovin-baden.de

Responsive Website und Weinshop für das Weingut Jägle

Responsiver Weinshop für das Weingut Jägle

Responsiver Weinshop für das Weingut Jägle

Für das Weingut Jägle bin ich nun schon ziemlich lange tätig. Es ist eine sehr konstruktive und angenehme Zusammenarbeit: In der Familie Jägle steht der Service für den Kunden hoch im Kurs. Aktualität und Nutzwert der Website haben einen hohen Stellenwert. Und das Ehepaar Jägle hat einen ausgeprägten Sinn für Gestaltung, der sich beispielsweise auch in der Gestaltung des Weinladens im Weingut niederschlägt.

Als das Thema responsive Websites und Shops richtig aktuell wurde war auch schnell klar, dass man das auch den Kunden des Weinguts anbieten möchte. Zuvor basierte die Website auf dem Redaktionssystem WordPress und einem selbst erstellten Layout. Der Shop basierte auf XT Commerce oder später auf modified shop, jetzt ist alles unter WordPress zusammengelegt. Das Theme wurde gekauft und angepasst, ist natürlich responsiv, und umfasst auch den Shop, der auf Woocommerce basiert und mit deutschen Anpassungen versehen wurde.

Das Erscheinungsbild, die Bedienungsfreundlichkeit durch Besucher und Kunden aber auch die Administration empfinde ich hier als sehr schick und komfortabel. Zusammen mit einem responsiven Newsletter scheint das eine recht gute Grundlage für den Kontakt zu Besuchern und die Vermarktung der Weine.

www.weingut-jaegle.de

Neues responsives Layout für ECOVIN Baden

ECOVIN Baden: Website mit neuem Aussehen und Funktionen

ECOVIN Baden: Website mit neuem Aussehen und Funktionen

Die jahrelange Zusammenarbeit mit ECOVIN Baden hat schon etliche Neuerungen, manchmal auch Experimentelles hervorgebracht. Seit vielen Jahren mache ich Pressearbeit für den Regionalverband. Da lag es nahe, mit dem Aufkommen des Internets (!) auch eine Website zu gestalten. Das war zu Zeiten, in denen die damalige Suchmaschine Altavista zum Stichwort Wein gerade einmal zwei Treffer ergab.

Inzwischen sind einige Neuerungen über die Website gegangen, etliche Websites von Erzeugern sind hinzugekommen. Mit diesem Schritt zu einer responsiven Darstellung sind auch inhaltliche Änderungen verbunden, die freilich erst nach und nach umgesetzt werden.

Die Website, die zunächst der Selbstdarstellung der Regionalverbands-Mitglieder diente sowie der Pressearbeit, richtet sich zunehmend auch generell an Biowein-Interessenten und Verbraucher.

www.ecovin-baden.de

One-Page-Website für ein Gasthaus

Dinkelberger Hof One-Page-Website

Dinkelberger Hof One-Page-Website

Für ein Gasthaus im Südschwarzwald habe ich eine „vorläufige” Website erstellt. Die Seite sollte schon zur Eröffnung fertig sein, sollte alle wichtigen Infos enthalten und ansprechend aussehen – auch auf Tablets und Smartphones. Umgesetzt wurde die Lösung mit dem Bootstrap-System. Von der Einbindung der Newsletter-Anbindung über die Kurzvorstellung des Betriebs und seines Inhabers bis zur eigebundenen Karte waren die für den Besucher wichtigen Infos vorhanden. Sobald der Betrieb läuft, wird diese vorläufige One-Page Darstellung durch eine richtige Website abgelöst: Mehrere Info-Seiten, zahlreiche Bilder, Informationen über die regionalen und biologisch arbeitenden Zulieferer, die komplette Karte sowie spezielle Angebote und Fotos einiger ausgewählter Gerichte.

Die One-Page-Darstellung hat den Vorteil, dass sehr schnell Informationen in kompakter Form bereit gestellt werden können, die auf allen Ausgabegeräten gut aussehen. Suchmaschinentechnisch ist freilich die komplette Website mit umfassenden Informationen dieser Version überlegen.

Hier ein Screenshot:

Responsive Weinguts-Website mit Blog

Weingut Steffens-Kess

Weingut Steffens-Kess

Von allen Weinguts-Webseiten, die ich betreue, hat die von Harald Steffens eine Sonderstellung: Er ist Biowinzer mit einem Weingut an der Mosel (www.steffens-kess.de) ein äußert reger Weinblogger, veröffentlicht regelmäßig kurze Bildergeschichten in seinem Blog, der in die Website integriert ist. Außerdem ist er rege in den Sozialen Medien aktiv und hat auf diese Weise ganz beachtliche Besucherzahlen – und treue Fans. Jetzt haben wir die Website auf ein responsives Layout umgestellt, was bei seinem wohl eher „internetaffinen” Publikum gut ankommen dürfte.

Website für prämierte Bioweine

Mikro-Website Biowein-Prämierung

Mikro-Website Biowein-Prämierung

[Aktualisiert: 2016 ] Seit langem arbeite ich für ECOVIN Baden und betreue auch die Website www.ecovin-baden.de. Zur alljährlich stattfindenden Biowein-Prämierung „Die Besten Bioweine Baden-Württemberg” habe ich eine Website konzipiert und umgesetzt, die alle Siegerweine des aktuellen Jahres zeigt mit den wichtigsten Daten: Weinbeschreibung, Erzeuger, Link zur Website bzw. zum Weinshop. Außerdem gibt es aktuelle Informationen zur jeweiligen Prämierung.

Die responsive Website passt sich allen Ausgabegeräten, vom großen Desktop-Bildschirm über Tablets bis hin zum Smartphone und setzt auf dem WordPress-Framework Genesis auf.

www.biobest-suedwest.de

Responsiver Weinshop: Weingut Zähringer

Responsive Websites, die auf das Redaktionssystem WordPress aufgesetzt sind, habe ich jetzt schon einige erstellt. Dies ist mein erster responsiver Webshop: Der Weinshop des Weingutes Zähringer. Nachdem sich die Anpassung an die Bildschirmgröße von Computern, Tablets und Smartphones in kürzester Zeit als Standard etabliert hat, werden hier wohl noch einige Projekte folgen.

Seit Mitte April 2015, so hat es Google selbst angekündigt, soll in die Gewichtung und Bewertung der Suchergebnisse auch eingehen, ob das Layout sich an die Ausgabegeräte anpasst – ein weiterer Grund für den Umstieg. Naturgemäß hinkt die Realisierung immer etwas hinterher, weil die Kunden (das ist ja auch vielsagend) mit dem Layout, das für ihre Website entwickelt wurde, sehr zufrieden sind und viel positive Resonanz erhalten.

Tatsächlich wird bei uns nach meiner Einschätzung der Verkauf über mobile Websites noch einige Zeit nicht den Stellenwert haben, wie beispielsweise in den USA. Dennoch dürfte es jetzt der richtige Zeitpunkt sein, die Umsetzung im E-Commerce anzugehen und zeitnah auch umzusetzen. Kunden, die erst einmal zu anderen Websites ausgewichen sind, dürften schwer zur Rückkehr zu bewegen sein. Auf jeden Fall dürfte das Vorgehen schwerer sein, als ihnen jetzt gleich den aktuellen Stand der Technik anzubieten.

Am Zähringer Weinshop gefällt mir besonders die Flaschendarstellung: Die meisten Webshops sind auf eine Standard-Darstellung der Produkte ausgelegt, die auf waagrecht ausgerichteten Fotos basiert (Landscape-Modus). Für Weinflaschen ist das eher hinderlich. Und mit gut gestalteten Flaschen und Etiketten wie hier kommt diese Darstellung besonders gut zur Geltung.

Das Markgräflerland. Paradies zum Genießen – das Paradiesgärtlein im Südwesten

Bildband „Das Markgräflerland”

Bildband „Das Markgräflerland”

Über einen fertig gestellten Bildband freue ich mich immer besonders: Man hat ein “ganzes” Produkt, das man in die Hand nehmen kann, durchblättern, ins Regal stellen. Während die meisten meiner Arbeiten digital entstehen und ausgeliefert werden oder in Zeitschriften und Zeitungen nur eine begrenzte Lebensdauer haben, ist ein Bildband etwas Langlebiges.

Alle redaktionellen Beiträge (es gibt auch Seiten für sogenannte Protagonisten) kommen von mir sowie rund 600 Fotos.

Dieser ist das dritte Werk einer Zusammenarbeit mit dem Limosa-Verlag und er ist hier erhältlich.

Kundenmagazin der WG Wolfenweiler

Kundenmagazin der WG Wolfenweiler

Kundenmagazin der WG Wolfenweiler

Für die WG Wolfenweiler mache ich das Kundenmagazin. Die vierseitige Broschüre erscheint zweimal im Jahr und wird kostenlos an die Kunden verschickt, zusammen mit aktuellen Angeboten.

Inhaltlich geht es um Themen wie Rebsorten und Weine, Kellertechnik und die Menschen hinter dem Wein.

Meine Leistungen:

Redaktion
Fotografie
Texte
Layout
Printvorstufe
Einbindung in die Website

Redaktion testschmecker.de (Eigen-Projekt)

Die generalüberholte Website testschmecker.de

Die generalüberholte Website testschmecker.de

Die Seite testschmecker.de ist dasjenige meiner Eigen-Projekte mit den meisten Lesern. Im Fokus stehen gute Lebensmittel. Um dieses Thema von allen Seiten zu beleuchten, werden Erzeuger vorgestellt, aber auch Einkaufsmöglichkeiten, Websites und Bücher und vieles andere mehr.

testschmecker.de ist als kein typisches Food-Blog: Keine Sammlung von Rezepten mit guten Fotos. Ursprünglich war die Website dazu gedacht, Bio-Lebensmittel in den Fokus zu stellen: Wo man sie günstig bekommt (vorzugsweise im Supermarkt, weil dort jeder einkaufen kann), wie sie schmecken, was sie kosten, was drin ist. Eine Zeit lang war das ein spannendes Thema, weil Bio-Lebensmittel mehr und mehr Einzug hielten ins Sortiment der Supermärkte und somit preisgünstig und flächendeckend verfügbar waren.

Doch diese Entwicklung stagnierte, der Themenbereich erwies sich auf Dauer auch als etwas eintönig. In jüngerer Zeit lege ich den Schwerpunkt auf vernünftige, meist regional erzeugte, oftmals auch biologische Lebensmittel. Angestrebt sind vor allem Erzeugerporträts und Hintergrundgeschichten, wie ich das jetzt auch mit der Video-Reihe testschmecker tv begonnen habe. Allerdings ist diese Vorgehensweise besonders aufwändig, was zwangsläufig auch die Zahl der Beiträge etwas reduziert.

Es gibt einen Redaktionsplan mit Themen und Terminen, das Material ist ausschließlich von mir erstellt (Texte, Fotos, Videos) und von Zeit zu Zeit sind kosmetische Änderungen oder eben auch eine komplette Überarbeitung fällig.

Im Frühsommer 2014 wurde das Theme / Layout der Website erneuert, gleichzeitig erfolgte die Umstellung auf das WordPress-Framework Genesis, das ich auch bei anderen Websites nutze. Es ist responsiv, sehr anpassungsfähig, gilt als sicher und zuverlässig.

http://www.testschmecker.de

Seite 1 von 3123